HarmoniXX


Wellenlängen-konversion

A·P·E bietet eine Baureihe von Frequenz-Vervielfachern für Ultrakurzpuls-Laser. Sie umfasst sowohl Frequenzverdopplung (SHG) und -verdreifachung (THG) als auch -vervierfachung (FHG), wobei das Gerät modular aufgebaut ist.

HarmoniXX

Die A·P·E-HarmoniXX-Produktlinie bietet eine Serie von Frequenzvervielfachern für den Femtosekunden- und Pikosekundenbereich, insbesondere für Ti:Saphir-Systeme, aber auch für andere Wellenlängenbereiche. Für die Nutzung in Kombination mit automatisierten, PC-gesteuerten Lasersystemen gibt es die Autotracker-Option. Mit Hilfe der eingebauten Sensoren und Aktoren hält die Elektronik die Einstellparameter der HarmoniXX-Geräte auch bei wechselnden Eingangswellenlängen ständig und automatisch auf den optimalen Positionen.

Intro

 

Die Produktlinie HarmoniXX ist eine Baureihe von Frequenzvervielfachern für Ultrakurzpuls-Laser, insbesondere für Ti:Saphir-Systeme, aber auch für andere Wellenlängenbereiche. Die Gerätereihe umfasst sowohl Frequenzverdopplung (SHG) und -verdreifachung (THG) als auch -vervierfachung (FHG), wobei das Gerät modular aufgebaut ist. Nutzerfreundlichkeit und Kompaktheit hatten bei der Entwicklung eine hohe Priorität.

Die HarmoniXX-Geräte sind mit bequemen Schnellwechsel-Optiken über einen weiten Pulsdauerbereich von Femtosekunden bis zu einigen 10 Pikosekunden einsetzbar und speziell auch für extrem kurze Pulse geeignet. Die neuen Geräte sind auf eine hohe Konversionseffizienz bei verschiedensten Laserleistungen und minimale Pulsverbreiterung optimiert.

Ein ganz entscheidender Vorteil liegt in dem einfachen Strahlengang. Gegenüber konventionellen Verdreifachern wird im HarmoniXX THG auf eine Separation der wechselwirkenden Strahlen vor der THG Erzeugung verzichtet und stattdessen ein spezieller Verzögerungskompensator eingesetzt. Damit entfällt die üblicherweise notwendige Suche der räumlichen Überlappung der Teilstrahlen, wodurch die Justage und Einstellung extrem vereinfacht und beschleunigt werden.

Zusätzlich zu den Standardversionen des HarmoniXX, wie sie oben beschrieben sind, sind auch andere Versionen für kundenspezifische Wellenlängenbereiche verfügbar. So werden mit anderen Mischprozessen wie z.B.  einer Summenfrequenzmischung aus OPO Signal und Pumplaser des OPOs, Wellenlängen erzeugt, die normalerweise mit den Standardgeräten nicht ohne weiteres zu erreichen sind. In Abhängigkeit vom verwendeten OPO ist so mit mehreren HarmoniXX-Systemen ein Wellenlängenbereich, der über 2000 nm abdeckt, zugänglich.

Features

 

  • Hohe Konversionseffizienz
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Anpassbar an verschiedene Pulslängen
  • Minimale Pulsverbreiterung
  • Exzellente Strahllagestabilität
  • Flexible Architektur
Spezifikationen

 

Wellenlängenbereiche1) Ti: Saphir OPO Signal
  Eingang 680 ... 1080 nm 1000 ... 1600 nm
  SHG 340 ... 540 nm 500 ... 800 nm
  THG 227 ... 360 nm
  FHG (2+2) Option 210 ... 230 nm
  FHG (3+1) Version 190 ... 210 nm
 
Konversionseffizienz Mira V10 Chameleon Ultra II
  @800 nm, 76 MHz @800 nm, 80 MHz
  Pumppulsdauer ca. 130 fs ca. 1,6 ps ca. 140 fs
  Eingangsleistung für unten angegebene Spezifikationen 1,3 W 1,3 W 3,5 W
    Effizienz/Leistung Effizienz/Leistung Effizienz/Leistung
  SHG (SHG only Version) 40% / 520 mW 15% / 195 mW 40% / 1400 mW
  SHG (in THG Version) 20% / 260 mW 10% / 130 mW 20% / 700 mW
  THG 10% / 130 mW 3% / 39 mW 10% / 350 mW
  FHG (2+2) Option 4% / 40 mW auf Anfrage 4% / 85 mW
    @880 nm; 1,0 W   @880 nm; 2,1 W
  FHG (3+1) Version 0,1% / 1,5 mW auf Anfrage 0,2% / 7 mW
         
1) Andere Wellenlängenbereiche auf Nachfrage

 

Distributoren

Dieses Gerät ist direkt über A·P·E und in den folgenden Ländern über unsere exklusiven Vertriebspartner erhältlich:

Australien: Coherent Scientific

China: Pinnacle / PulsePower

Frankreich: Optoprim

Großbritannien und Irland: Photonic Solutions

Indien: Laser Science

Israel: Ammo Engineering

Japan: Phototechnica

Korea: RayVis

Polen: Eurotek

Skandinavien, Baltikum: Gammadata

Spanien, Portugal: Innova Scientific

Schweiz: Dyneos

Singapur: AceXon

Taiwan: SuperbIN

USA, Kanada, Mittel- und Südamerika: A.P.E America

Optionen

 

  • Autotracker (Details auf Anfrage)
  • Andere Wellenlängenbereiche
  • Andere Interaktionsschemata, z.b. Summenfrequenzmischung (SFM)
Datenblatt
Versionen
  • SHG
  • THG (inklusive SHG in THG)
  • FHG (2+2) (inklusive SHG in THG, THG)
  • FHG (3+1) (inklusive SHG in THG, THG,  FHG 2+2), kein Autotracker verfügbar
  • SHG für Laser Quantum taccor power
Fachliteratur

Eine Veröffentlichung die die Anwendung des HarmoniXX´ erwähnt:

Hooijschuur et al., Resonance Raman spectroscopy to characterize bacteria, and potential for future planetary missions,
2003, Link